BODENKLASSEN nach DIN 18300

 Böden werden unterteilt in insgesamt sieben Bodenklassen:

Bodenklasse BezeichnungKennzeichen und Merkmale
1OberbodenHumus, Oberste Schicht des Bodens (Mutterboden)
2Fließende BodenartenBoden mit relativ hohem Wassergehalt (flüssig bis zähflüssig)
3Leicht lösbare BödenSand- und Kiesboden mit geringem Steinanteil (Anteil < 30 % über einem Durchmesser von 63 mm Korngröße)
4Mittelschwer lösbare BödenLeichte bis mittlere Plastizität, ineinandergebunden, mit geringem Steinanteil (Anteil < 30 % über einem Durchmesser von 63 mm Korngröße)
5Schwer lösbare BödenBöden der Bodenklasse 3 und 4 mit einem großen Steinanteil  (Anteil > 30 % über einem Durchmesser von 63 mm Korngröße)
6Leicht lösbarer Fels und
ähnliche Bodenarten
Felsiger Boden, jedoch brüchig, zerklüftet, weich oder verwittert sowie ähnlich ineinander verfestigte Bodenarten
7Schwer lösbarer FelsFelsiger Boden mit einem festem Gefüge, wenig zerklüftet, brüchig oder verwittert